Anke Schupp

Foto von Anke Schupp

Anke Schupp ist Geschichtenerzählerin, Diplom-Kulturpädagogin und Kulturkuratorin. Sie lernte das Erzählen in Wales kennen und nahm diese lebendige Tradition mit nach Deutschland.

Dort erzählt sie oft im Museum, lässt so die Objekte lebendig werden, stellt sie in ihren originalen Zusammenhang und erschafft Welten mit einer Handbewegung.

Für ihre Erzählabende hat sich Anke Schupp auf keltische Geschichten spezialisiert. Von König Arthus bis zum Fingerhütchen reicht die Palette des Erzählten. Verschnörkelt wie die keltischen Muster erscheinen die Geschichten. Aber natürlich stehen auch Geschichten anderer Kulturkreise im Repertoire bereit, um in das Wilde des freien Erzählens frei gelassen zu werden und so werden Veranstaltungen zu Erlebnissen.